Trinidad und Tobago


Warning: Use of undefined constant get_the_ID - assumed 'get_the_ID' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/www/webseiten/inseltipps.de/site/wp-content/themes/inseltipps_v204/functions.php on line 173

Trinidad und Tobago ist ein Inselstaat zwischen in der Karibik. Die beiden gleichnamigen Inseln gehören zu den Kleinen Antillen. Die beiden Inseln sind so unterschiedlich wie Tag und Nacht. Während Trinidad höchst belebt ist, eine immer wache Insel wo oft gefeiert wird, ist Tobago eine ruhige Erholungsoase.
Wahrscheinlich sind sie deshalb so attraktiv für ihre Besucher. Innerhalb der Inseln kann man entweder mit dem Schiff oder mit dem Flugzeug reisen.

Trinidad ist mit knapp 4.800 km² die größere der Inseln. Ihr landschaftliches Bild wird von drei Gebirgsketten geprägt. Hier befindet sich der höchste Berg des Inselstaats, der Cerro del Aripo mit 941 m Höhe. Der Norden der Insel ist mit tropischem Regenwald bewachsen und im Süden befinden sich Savannen und Kulturlandschaften.

Tobago ist knapp 40 km lang und 12 km breit. Mit einer Fläche von rund 300 km² ist sie bedeutend kleiner als Trinidad. Auch sie ist gebirgig, jedoch ist das Gebirge hier stark bewaldet. Der höchste Berg ist hier der Pigeon Peak mit 576 m Höhe. Der Südwesten ist flaches und sandiges Gebiet und der Norden ist felsig und wartet mit zerklüfteten Küsten auf, in denen sich immer wieder Sandbuchten finden.

Auf Tobago befindet sich das wahrscheinlich älteste Naturschutzgebiet der Welt. Bereits seit dem 18. Jahrhundert steht der Regenwald des „Main Ridge Forest Reserve and Creation Site“ unter Naturschutz. Hier haben unzählige Tierarten ihr Zuhause, vor allem exotische Vögeln.

Die Einwohner werden Trinidader und Tobagoer genannt. Die Amtssprache ist Englisch, aber auch Spanisch ist sehr verbreitet. Die Hauptstadt ist Port of Spain im Nordwesten Trinidads.

Das Klima der Inseln ist tropisch. Die Temperaturen liegen ganzjährig zwischen 20 und 30 Grad bei 7 bis 8 Sonnenstunden. Die Regenzeit dauert von Juni bis Dezember.
Der Inselstaat ist das Heimatland des Musikinstrumentes Steel Pan. Das ist ein traditionelles Schlaginstrument, das aus Feinblech und Membranen hergestellt wird.

Die wichtigsten Orte und ihre Sehenswürdigkeiten

In der Hauptstadt Port of Spain ist immer Leben und Bewegung. Dank seinem bedeutenden Hafen ist die Stadt das Tor zu Südamerika. Wer sich für Architektur interessiert, erfreut sich an den „Fantastic Seven“. Das sind sieben prachtvolle Gebäude im viktorianischen Stil.

Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Hafenschutzanlage Fort San Andreas, die einst von den Briten erbaut wurde, die Cathedral of Immaculate Conception und das Queens Royal College.

Scarborough, die Inselhauptstadt von Tobago, ist das Gegenteil von Port of Spain. Hier geht alles mit der Ruhe zu. Sehr empfehlenswert für einen Besuch ist das Fort King George, eine Festung aus dem 18. Jahrhundert. Ebenso beliebt sind das alte Parlamentsgebäude, der botanische Garten und der Markt.

Die Stadt San Fernando auf Trinidad lockt Kulturliebhaber mit interessanten Sakralbauten und Denkmälern. Außerdem kommt man von hier ganz einfach zum Pitch Lake, dem größten Asphaltsee der Erde.

Die schönsten Strände der Inseln

Trinidad und Tobagos Hauptstädte warten jeweils mit schönen Stränden auf. Nahe Port of Spain laden die Strände Maracas Ba, Las Cuevas, Tyrico Bay oder Chaguaramas zum Verweilen ein. Nicht weit weg befinden sich die langen Strände Manzanilla und Mayaro.
Im Süden Trinidads befindet sich der Strand Vessigny mit fast ganzjährig ruhigem Wasser.

Tobagos bekanntester Strand ist Pigeon Point im Südwesten. Dieser ist touristisch ausgebaut. Nur ein Stück weiter befindet sich der Store Bay. Weitere Strände sind King’s Bay im Osten, Speyside Beach und Castara Beach an der Nordwestküste.

Trinidad und Tobago auf einen Blick

Inseln:
Trinidad
Tobago

Land:
Trinidad und Tobago

Inselgruppe:
Kleine Antillen
Karibische Inseln

Zeitzone:
UTC-4

Fläche:
5128 km²

Einwohner:
ca. 1.324.000

Hauptstadt:
Port-of-Spain

Beliebte Strände:
Trinidad:
Maracas Ba
Las Cuevas
Tyrico Bay
Chaguaramas
Manzanilla
Mayaro
Vessigny

Tobago:
Pigeon Point
Store Bay
King’s Bay
Speyside Beach
Castara Beach

Das Inseltipps Fazit für Trinidad und Tobago

Den beiden Inseln, die unterschiedlicher kaum sein könnten, bieten das perfekte Zusammenspiel aus Traumurlaub mit Stränden, Ruhe und Entspannung sowie Unterhaltung und Kultur.

Naturliebhaber werden die Artenvielfalt in Flora und Fauna lieben, wohingegen die Strandfans sich an vielen verschiedenen Beaches austoben können sowie auch die Wassersportler. Trinidad und Tobago ist ein Urlaubsparadies für Urlauber mit unterschiedlichen Geschmäckern.