La Gomera


Warning: Use of undefined constant get_the_ID - assumed 'get_the_ID' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/www/webseiten/inseltipps.de/site/wp-content/themes/inseltipps_v204/functions.php on line 173

La Gomera gehört zu den Kanarischen Inseln im Atlantischen Ozean. Sie ist mit einer Fläche von 369,76 km² die zweitkleinste Insel des Archipels. Die Hauptstadt ist San Sebastian de La Gomera.

Die höchste Erhebung der Insel ist der Garajonay mit einer Höhe von 1.487 Metern. Das Gebiet rund um den Berg wird von Vulkanschloten und dem größten zusammenhängendem Lorbeerwald beherrscht.

Zum Schutz wurde dieses knapp 4.000 Hektar große Gebiet 1981 zum Nationalpark Garajonay erklärt und gehört zudem zum Unesco Weltnaturerbe.

Auf La Gomera existiert nach wie vor die Pfeifsprache El Silbo. Früher haben sich die Gomeros damit über große Distanzen „unterhalten“. Heute gehört die Sprache zum UNESCO Weltkulturerbe und ist Pflichtfach in den Schulen La Gomeras.

Die Insel La Gomera besitzt mehrere verschiedene Vegetationszonen. Im feuchten Norden findet man Lorbeerwälder und immergrüne Farne. Im trockenen Süden gibt es verschiedene karge Sträucher, Aloe Vera Pflanzen und die Kanarenpalme. In Küstennähe sieht man vorwiegend Pflanzen wie Agaven und Feigenkakteen.

La Gomera hat einen Flughafen, der allerdings nur von der kanarischen Fluggesellschaft Binter Canarias angeflogen wird. Urlauber fliegen dementsprechend auf die größere Nachbarinsel Teneriffa, von wo aus sie dann über Los Cristianos mit den Fähren nach La Gomera reisen können.

Die wichtigsten Orte der Insel

Die Hauptstadt San Sebastian de la Gomera ist das Verwaltungszentrum der Insel. Hier soll sogar schon Christoph Kolumbus einen Stopp gemacht haben, bevor er sich aufmachte und Amerika entdeckte. San Sebastian ist der Knotenpunkt der großen Autofähren zwischen Teneriffa und La Gomera.

Das Valle Gran Rey, übersetzt „Tal des großen Königs“, im Westen hat sich in den vergangenen Jahren zum wichtigsten und beliebtesten Urlaubsort auf La Gomera entwickelt. Geradezu idyllisch liegt der Ort in dem weiten Tal, welches von Terrassenfeldern, zahllosen Palmen und den wohl schönsten Badestränden der Insel geprägt ist.

Vom Hafen in San Sebastian geht es dann oft gleich per Taxi, per Bus oder entspannter per Mietwagen ins Valle Gran Rey, im Westen von La Gomera.

Als schönster und ursprünglichster Ort der Insel gilt Agulo im Norden. Die alten Kolonialbauten und kleinen verwinkelten Straßen geben dem Ort einen ganz besonderen Charme.

Weitere schöne Orte auf La Gomera sind Hermigua, Vallehermoso und Playa Santiago.

Die schönsten Strände

Die Strände auf La Gomera sind keine klassischen Traumstrände, sondern dunkelsandige oder steinige Badebuchten.

Im Valle Gran Rey ist die Auswahl groß. Hier sonnen und baden die Gäste sehr gern am Playa del Ingles, welcher auch FKK-Strand ist.

Sehr beliebt sind auch der Hauptstrand zwischen La Playa und La Puntilla, der Hafenstrand Playa de Vueltas, Playa de Argaga und der so genannte Baby Beach in der Lagune Charco del Conde. Hier sind Familien mit kleinen Kindern am besten aufgehoben.

Weitere schöne Strande sind der Playa de la Caleta bei Hermigua und die Playa de San Sebastian. Am Strand von Vallehermoso wurde der künstliche Parque Maritimo mit Schwimmbecken angelegt.

Aktivitäten auf La Gomera

La Gomera ist die klassische Natur- und Wanderinsel. Die Insel wird überzogen von einem Netz aus unzähligen Wanderwegen. Da ist für Anfänger und Fortgeschrittene genau die richtige Route dabei.

Egal ob durch den Nebelwald im Nationalpark oder direkt auf den Garajonay, jeder findet seine Herausforderung. Dank der großartigen Natur der Insel gibt es dabei jede Menge zu entdecken.

Weitere Aktivitäten auf der Insel sind Mountainbiken, Segeln, Fischen oder Whale Watching.

La Gomera auf einen Blick

Insel:
La Gomera

Inselgruppe:
Kanaren

Land:
Spanien

Provinz:
Santa Cruz de Tenerife

Zeitzone:
WEZ (UTC±0)

Fläche:
369,75 km²

Einwohner:
22.622 (2007)

Hauptstadt:
San Sebastian de la Gomera

Beliebte Urlaubsorte:
Valle Gran Rey
Playa de Santiago
Hermigua
San Sebastian

Beliebte Strände:
Playa del Ingles
Playa de Valle Gran Rey
Playa del Medio
Playa de San Sebastian
Playa de la Cueva
Playa de Santiago
Playa de Tapahuga
Charco del Conde
Playa de Alojera
Playa de la Caleta

Das Inseltipps Fazit für La Gomera

La Gomera ist vielseitig und spannend. Ein Motto der Insel lautet: „Gomera lernt man nur zu Fuß richtig kennen“ und dementsprechend viele Wanderer kommen Jahr für Jahr wieder auf die kleine Kanaren Insel.

Ob allein oder als Familie, La Gomera ist für jedermann interessant und bietet eine große Auswahl an verschiedenen Unterkünften – Pensionszimmer, Hotelzimmer, schicke Apartments oder ländliche Casa Rurales.