Mahe (Seychellen)


Warning: Use of undefined constant get_the_ID - assumed 'get_the_ID' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/www/webseiten/inseltipps.de/site/wp-content/themes/inseltipps_v204/functions.php on line 173

Mahe ist mit knapp 155 km² die größte Seychellen Insel. Hier wohnen 72.000 Menschen. Das entspricht fast 90 % der gesamten Bevölkerung der Seychellen. Das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der Insel ist die hier gelegene Seychellen Hauptstadt Victoria.

Seit der Eröffnung des internationalen Flughafens (SEZ) ist Mahe der zentrale Anlaufpunkt für Touristen, auch für die von hier aus auf die anderen größeren Inseln wollen.

Über Mahe herrscht der Berg Morne Seychellois, der mit 905 Metern über dem Meeresspiegel, die höchste Erhebung des Archipels ist.

Große Teile der gebirgigen Granitinsel sind mit dichten Nebelwäldern bewachsen, in denen man viele endemische Pflanzen bestaunen kann. Zum Beispiel kann man nur hier seltene Exemplare wie den Quallenbaum, die fleischfressende Kannenpflanze oder die Vanille Orchidee bewundern.

Nur wenige Kilometer entfernt befinden sich etliche andere Seychelleninseln. Ein Besuch lohnt sich und Schnellboote bringen einen zu Tagesausflügen problemlos hin und zurück.

Die schönsten Badestrände der Insel

Der wohl schönste und beliebteste Strand ist Beau Vallon. Die lange Bucht mit weißem Sand und klarem Wasser befindet sich im Nordwesten. Hier können Erwachsene und Kinder gefahrlos Schwimmen, da es keine gefährlichen Strömungen, Felsen oder spitze Korallen gibt.

An der Südostküste befinden sich weitere wunderschöne weiße Sandstrände die zum Sonnenbaden, Spazieren und Baden einladen, unter anderem in der abgelegenen Bucht Anse Forbans.

Im Südwesten ist der familienfreundliche Strand Anse a La Mouche. Hier ist das Wasser klar und flach und es gibt keine Strömungen.

Ebenfalls an der Südwestküste lädt Anse Soleil in einer überaus attraktiven Bucht zum Schwimmen und Schnorcheln ein.

Nicht weit weg von hier befindet sich Petit Anse, eine atemberaubende Bucht. Hier genießen Besucher nicht nur Sonne und Meer sondern auch einen spektakulären Hintergrund von Granitfelsen und grünem Tropenwald.

Ein weiterer wunderschöner Badestrand ist der Sunset Beach im Nordwesten, der seinem Namen alle Ehre macht. Inmitten von Palmen und Bäumen kann man hier hinreißende Sonnenuntergänge anschauen.

Die besten Strände für Wassersportler

Der Anse Intendance im Süden ist berühmt für seine riesigen Wellen. Hier gibt es kein schützendes Riff, sodass die Wellen hier viel höher sind als an anderen Stränden. Ein Muss für alle Surfer.

Inmitten des Marine Nationalparks wird der ursprüngliche Strand Bair Ternay besonders gern von Tauchern und Seglern besucht. Der Strand ist abgelegen und deshalb sehr ruhig.

Die Grand Anse an der südwestlichen Küste Mahes, wird gesäumt von einer beeindruckenden Bucht. Große Wellen und Strömungen machen den Strand für Schwimmer ungeeignet, ist dafür aber ein Eldorado für Wellenreiter.

Mahe auf einen Blick

Insel:
Mahe

Land:
Seychellen

Zeitzone:
UTC+4

Fläche:
155 km²

Einwohner:
ca. 72000

Hauptstadt:
Victoria

Beliebte Orte:
Victoria
Anse Boileau
Beau Vallon
Anse Royale
Bel Ombre
Takamaka
Port Glaud

Beliebte Strände:
Strandbucht Beau Vallon
Bucht Anse Forbans
Strand Anse a La Mouche
Anse Soleil
Petit Anse
Sunset Beach
Baie Lazare
Anse Intendance
Bair Ternay
Grand Anse
weitere schöne Sandstrände

Das Inseltipps Fazit für Mahe

Diese Seychelleninsel ist dank der perfekten Bedingungen ein Paradies für Sonnenanbeter, Wasserratten und Wassersportler. Viele kinderfreundliche Strände machen die Insel auch perfekt für den Familienurlaub.