Sainte Anne Island (Seychellen)


Warning: Use of undefined constant get_the_ID - assumed 'get_the_ID' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/www/webseiten/inseltipps.de/site/wp-content/themes/inseltipps_v204/functions.php on line 173

Sainte Anne ist eine der Inner Islands der Seychellen im Indischen Ozean. Mit einer Fläche von gut 2 km² ist sie die größte Insel des Marine Nationalpark.

Man erreicht sie in 20 Minuten per Boot vom 4 km entfernten Mahe aus. Andere Inseln in unmittelbarer Nähe sind Cerf, Round und Moyenne.

Entdeckt wurde die Insel 1742 von dem Forschungsreisenden Lazare Picault. Im Verlauf der Jahrhunderte hatte Sainte Anne die verschiedensten Gesichter. So war hier einst eine kommerzielle Walfangstation und im 2. Weltkrieg eine Verteidigungsanlage der königlichen Marine.

Mittlerweile ist die traumhaft schöne Insel in Privatbesitz und ein beliebtes Urlaubsziel. Im Jahr 2002 wurde das 5 Sterne Beachcomber Sainte Anne Resort eröffnet.

Die 2,1 km lange und 1,7 km breite Insel ist üppig mit tropischem Regenwald bewachsen. Hier findet man neben den unzähligen Kokosnusspalmen auch die seltenen Coco-de-Mer Palmen.

Die Strände der Insel

Gleich vier Strände locken auf der Insel mit strahlendweißem Sand, etlichen Palmen und türkisem Wasser. Da wäre im Südwesten der Grande Anse. Schildkröten findet man am Royal Beach und am Turtle Beach. Der letzte Strand ist der Anse Manon, den man über einen kleinen Fußmarsch erreicht.

Der Marine Nationalpark

Der Marine Nationalpark besteht aus sechs Inseln: Sainte Anne, Cerf Island, Ile Cachee, Round Island, Long Island und Moyenne.

In dem Nationalpark befinden sich riesige Flächen von Seegras. Hier sieht man sehr oft verschiedene Schildkrötenarten. Außerdem fühlen sich Delfine, wie der Große Tümmler, wohl und sind oft zu Besuch. Der Meeresnationalpark ist ein wichtiger Teil des Natur-und Kulturerbes des Archipels.

Beachcomber Sainte Anne Resort

In dem Island-Resorts verbringt man seinen Traumurlaub in einer der 87 exklusiven Kolonialstil-Villen. In der 5-Sterne Anlage ist man wunschlos glücklich.

Egal, ob man am Strand relaxen oder Schwimmen will, sich im Wellnessbereich verwöhnen lässt oder die verschiedenen Wassersportarten ausprobieren möchte. Zum Beispiel Tauchen oder Schnorcheln, denn im Unterwasserpark kann man über 150 verschiedenen Fischarten bestaunen.

Die kulinarischen Highlights gibt es gleich in zwei Restaurants. Hier werden die Gaumen der Gäste nur von Spitzenköchen geschmeichelt. So bekommen die Besucher im Le Mont Fleuri bei traumhaftem Meerblick italienische und mediterrane Küche. Im Restaurant L’Abondance hingegen besteht die Speisekarte aus internationalen und typisch kreolischen Gerichten.

Sainte Anne Island auf einen Blick

Insel:
Sainte Anne

Land:
Seychellen

Zeitzone:
UTC+4

Fläche:
2 km²

Beliebte Strände:
Grande Anse
Royal Beach
Turtle Beach
Anse Manon

Das Inseltipps Fazit für Sainte Anne Island

Diese Insel ist ein Paradies für alle, die dem stressigen Alltag entfliehen wollen und ihren Urlaub auf einer natürlichen Trauminsel verbringen wollen. Wer palmengesäumte Sandstrände und türkisfarbene Buchten will und gern in luxuriösem Ambiente wohnen möchte, ist hier genau richtig.