North Island (Seychellen)


Warning: Use of undefined constant get_the_ID - assumed 'get_the_ID' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/www/webseiten/inseltipps.de/site/wp-content/themes/inseltipps_v204/functions.php on line 173

North Island, im französichen Ile du Nord, ist mit etwa 2 km² eine der kleineren Granitinseln der Seychellen im Indischen Ozean.

Ihre Nachbarin ist die Insel Silhouette. Von der Hauptinsel Mahe, über welche die Anreise erfolgt, liegt sie rund 30 km entfernt.

Nord Island ist eine der ursprünglichsten und unberührtesten Inseln des Archipels und zudem sehr fruchtbar. Hier wachsen unter anderem viele Kokospalmen.

Die Insel hat ebenso wie viele andere ihrer Nachbarinseln traumhafte weiße Sandstrände. Hier befinden sich diese sogar teilweise in fantastischen Kulissen dank der üppigen, tropischen Vegetation.

Das Bild der North Island wird von drei Bergen beherrscht. Grand Paloss (180m), Bernica (120m) und Conglement (100m). Wenn man auf diese hoch wandert, wird man mit einem atemberaubenden Blick über die Insel und ihre Buchten belohnt.

Die Luxus Lodge

Seit 2003 ist die Insel nur den Gästen des privaten 5 Sterne Ferienclubs North Island Lodge zugänglich. Hier gibt es elf luxuriöse Gästevillen, die aus natürlichen Materialen erbaut wurden.

Das Konzept, das von den Machern der Anlage verfolgt wird, ist der luxuriöse Ökotourismus. So ist das Ziel, dass die Gäste ihre Umwelt samt der vielen verschiedenen Arten, die hier leben, in schlichtem Luxus erleben.

So wird die Insel unter anderem Schritt für Schritt zu einem großen Naturschutzgebiet.
So sollen vom Aussterben bedrohte Tier- und Pflanzenarten bewahrt und sofern möglich wieder angesiedelt werden. Besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf den endemischen Seychellenarten.

Die Strände der Insel

Bei einer Auswahl an insgesamt vier Stränden findet auf der kleinen Insel jeder seinen Lieblingsplatz.

Im Westen der Insel befindet sich der 1,5 km lange Grande Anse Beach. Er wird von einem gewaltigen Korallenriff umgeben.

Am Südende davon befindet sich der Bonnet Carre. Hier hat man nicht nur weißen Korallensandstrand sondern auch verschiedene schattenspendende Bäume.

Der Anset d’Est im Osten liegt inmitten einer grandiosen Kulisse aus zwei Granitbergen. Besonders romantisch ist der Strand von Petit Anse im Südosten der Insel.

An den Stränden kann man aber nicht nur schwimmen und relaxen. Wer den Indischen Ozean auch aus anderen Perspektiven erkunden will, dem seien die verschiedenen Wassersportarten empfohlen, die hier angeboten werden.

So ist der Ozean mit seiner Artenvielfalt und den Riffen ideal zum Schnorcheln und Tauchen. Geführte Tauchgänge bringen einen genau dorthin, wo es sich am meisten lohnt. Außerdem kann man eine Kayak Tour machen.

North Island auf einen Blick

Insel:
North Island

Land:
Seychellen

Zeitzone:
UTC+4

Fläche:
2 km²

Einwohner:
etwa 150

Beliebte Strände:
Grande Anse Beach
Bonnet Carre
Anset d’Est
Petit Anse

Das Inseltipps Fazit für North Island

North Island gehört nicht ohne Grund zu den exklusivsten Urlaubszielen der Welt. Aber es lohnt sich. Inmitten einer fast unberührten Natur mit zahlreichen Tier- und Pflanzenarten, kann man sich hier so richtig wohlfühlen und abschalten. Fast als wäre man in einer anderen Welt.