Antigua und Barbuda


Warning: Use of undefined constant get_the_ID - assumed 'get_the_ID' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/www/webseiten/inseltipps.de/site/wp-content/themes/inseltipps_v204/functions.php on line 173

Antigua und Barbuda liegen in der Karibik und gehören zu den Kleinen Antillen. Die beiden Inseln bilden zusammen mit der unbewohnten Felseninsel Redonda einen Inselstaat.

Insgesamt beträgt die Fläche 443 km². Antigua ist mit 280 km² die größte Insel, gefolgt von Barbuda mit 161 km². Die unbewohnte Insel Redonda befindet sich 56 km entfernt von Antigua im Südwesten und ist lediglich 1,6 km² groß.

Die Amtssprache ist Englisch und die Hauptstadt Saint John’s auf Antigua. Insgesamt leben rund 85.000 in dem Inselstaat.

Auf Antigua kann man aus einer breiten Palette an Unterkünften auswählen. Von einfachen Pensionen bis zu luxuriösen Hotelanlagen, von Halbpension bis All-Inklusive, ist für jeden Geschmack und Geldbeutel was dabei. Die meisten Hotels mit internationalem Standard liegen direkt am Strand.

Auf Barbuda ist das Angebot weitaus geringer, da die Insel weniger touristisch erschlossen ist. Dennoch gibt es einige Hotels sowie Privatunterkünfte, wo man seinen Aufenthalt verbringen kann.

Das tropische Klima von Antigua und Barbuda ist sehr angenehm. Die Temperaturen erreichen während Dezember bis Februar im Schnitt 22 °C und von Juni bis September etwa 30 °C. Während Juli bis Oktober kann es zu tropischen Wirbelstürmen kommen.

Die beiden großen Inseln

Antigua ist landschaftlich geprägt von einigen Hügeln mit Urwaldbewuchs, von Palmenhainen sowie Ananas- und Baumwollfeldern. Aber vor allem ist die Insel bekannt für ihre schönen feinen Sandstrände. Es soll tatsächlich 365 Strände geben, sozusagen für jeden Tag im Jahr einen.

Die Insel Antigua wird dank des Hafens in der Hauptstadt St. John immer mehr zu einem wichtigen Verbindungspunkt in der Karibik. Von hier aus starten viele Karibikrundfahrten.

Saint John’s im Nordwesten der Insel ist eine lebendige Stadt und das wirtschaftliche und kommerzielle Zentrum des Inselstaates. Von hier aus werden Zucker, Rum und Baumwolle exportiert. Hier leben rund 25.200 Einwohner.

Kulturliebhaber können sich an der Saint-John’s-Kathedrale, einem weißen Barockbau aus dem Jahr 1845. Des Weiteren lohnen sich Besuche beim Gerichtspalast und an den Überresten von Fort James. Zudem ist die Hauptstadt einer der Tourismuszentren.

Ein weiterer wichtiger Ort auf der Insel ist English Harbour im Süden der Insel. Hier ist vor allem das Boots- und Yachten-Zentrum. Wer sich nicht so für Boote interessiert, sondern eher für Kultur, sollte den Nelson’s Dockyard ansteuern. Hier findet man verschiedene restaurierte Gebäude und historische Artefakte der Kolonialzeit.

Barbuda ist eine nach wie vor sehr ursprüngliche Insel. Auf Barbuda leben nur knapp 1.500 Einwohner. Etwa 40% der Insel sind ein Vogelschutzreservat. Die Insel ist relativ flach und wird von kilometerlangen Sandstränden umrahmt. Umgeben ist sie von vielen Korallenriffen.

Der Hauptort auf Barbuda ist Codrington. Erreichbar ist die Insel über die Häfen in Spanish Point und Palmetto Point, von denen täglich Verbindungen nach Antigua bestehen, sowie über den Regionalflughafen in Condrington.

Aktivitäten

Wer Urlaub auf Antigua und Barbuda macht, kann zwischen vielen verschiedenen Zeitvertreiben wählen. Da wären zum einen die vielen hochgelobten Traumstrände, an denen man einfach Karibikfeeling pur genießt.

Aber wem schnell langweilig wird und wer Sport machen will, findet ein großes Angebot. Egal ob Segeln, Surfen, Tauchen, Schnorcheln, Wasserskifahren oder Hochseefischen – alles ist machbar.

Wer Shoppen will, sollte die Nähe zu der Insel St. Maarten nutzen, denn diese ist ein Duty Free-Paradies!

Die schönsten Strände

Die Küstenlinie des Inselstaates ist 153 km lang, da findet sich für jeden der richtige Strand. An den Stränden Rendezvous Bay und Jolly Beach kann man die schönsten Sonnenuntergänge sehen.

Antigua und Barbuda auf einen Blick

Inselgruppe:
Kleine Antillen
Karibische Inseln

Land:
Eigenständiger Mitgliedstaat des Commonwealth of Nations

Zeitzone:
UTC -4

Fläche:
281 km² (Antigua)
161 km² (Barbuda)
insgesamt 443km²

Einwohner:
etwa 85.000

Hauptstadt:
Saint John’s (Antigua)

Beliebte Strände:
Dickenson Bay
Winthorpes Bay
Half Moon Bay
Turner Beach
Darkwood Beach
Hawksbill Bay
Hermitage Bay
Crab Hill Bay
Runaway Bay
Galley Bay
Rendezvous Bay
Jolly Beach

Das Inseltipps Fazit für Antigua und Barbuda

Strandliebhaber werden diesen Inselstaat lieben vor allem wegen seiner großen Auswahl an unterschiedlich schönen Stränden. Dazu tolles Wetter und ein türkisblaues Meer – was will ein Karibikurlauber mehr? Wer mehr will, zum Beispiel Sport oder Abenteuer, ist hier genauso am richtigen Ort.