Borkum


Warning: Use of undefined constant get_the_ID - assumed 'get_the_ID' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/www/webseiten/inseltipps.de/site/wp-content/themes/inseltipps_v204/functions.php on line 173

Die Nordseeinsel Borkum liegt knapp 55 km vom ostfriesischen Festland entfernt.
Sie ist die westlichste und mit einer Größe von rund 36 km² die mit Abstand größte Ostfrieseninsel.

Dank des Golfstroms herrscht hier ein gemäßigtes Klima, im Sommer nicht zu heiß, im Winter nicht zu kalt. Wer die Insel besuchen möchte erreicht sie bequem mit dem Schiff aus über Emden oder auch von Eemshaven aus in den Niederlanden.

Inselbeschreibung

Borkum ist die einzige der ostfriesischen Inseln im Hochseeklima. Das heißt, dass die Luft hier besonders rein, sehr pollen- und schadstoffarm ist und jodhaltig. Diese Luft ist die reinste Erholung für den ganzen Körper und enorm heilsam bei Atemwegs- und Hauterkrankungen.

Wellness aus der Natur

Nicht nur die Luft ist heilsam auf Borkum. Die Insel ist seit 1850 anerkanntes Nordseeheilbad. Einmalig ist hier unter anderem die Natur-Heil-Schlick Therapie, die unter dem Motto „Greifen Sie in die Bio-Apotheke des Meeres“ angewandt wird.

Zudem gibt es das Wellness- und Erlebnisbad Gezeitenland, wo auf 8.000 m² auf drei Etagen alles rund ums Thema Wellness angeboten wird. Von Massagen, über Rasulbädern, bis hin zu Softpackungen und Thalassoanwendungen ist alles dabei zum Wohlfühlen.

Außerdem gibt es eine große Bäder- und Saunalandschaft, eine großzügige Sonnenterrasse und Ruheräume. So kann man den gesamten Alltagsstress vergessen und einfach die Seele baumeln lassen.

Natururlaub mit vielen Facetten

Seit vielen Jahren ist Borkum ein wesentlicher Bestandteil des Nationalparks Wattenmeer und bietet dadurch vielen Lebensformen einen geschützten Lebensraum. Zum Beispiel in der Borkumer Bucht kann man Seehunde beobachten die sich am Strand ausruhen.

Auf der Ostfrieseninsel entdecken Wanderfans auf über 100 km befestigten Wanderwegen die faszinierende und zumeist unberührte Natur. Aber auch der etwa 26 km lange Sandstrand lädt zum Wandern entlang der Nordsee ein. Außerdem gibt es mehrere bewachte Strandabschnitte an denen jeder, bis hin zum FKK-ler sein Badeglück findet.

Für die Sportler gibt es auch ein riesiges Angebot: beim Surfen, Segeln, Beach-Walking, Strandsegeln, Reiten, Schießen, Buggy-Kiting und Tennis können sich die Besucher austoben.

Wer sich einen Blick über die gesamte Schönheit der Insel verschaffen will, dem sei der „Neue Leuchtturm“ empfohlen. Die grandiose Aussicht entschädigt für die 308 Stufen die man zunächst hinter sich bringen muss.

Auf einen Blick

Insel:
Borkum

Land:
Deutschland

Zeitzone:
MEZ (UTC +1)

Fläche:
36 km²

Einwohner:
etwa 5190 (Ende 2009)

Hauptort:
Stadt Borkum

Beliebte Strände:
Südstrand
Nordstrand
Jugendstrand

Das Inseltipps Fazit für Borkum

Egal ob groß oder klein, auf Borkum findet jeder was er sucht. Erholung und Entspannung, Badespaß und Sport, sowie jede Menge Natur.

Einen schönen Tag auf dieser schönen Insel kann man übrigens hervorragend ausklingen lassen, indem man es sich in einen der typischen Strandkörbe bequem macht und den wunderschönen Sonnenuntergang genießt.