Seychellen


Warning: Use of undefined constant get_the_ID - assumed 'get_the_ID' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/www/webseiten/inseltipps.de/site/wp-content/themes/inseltipps_v204/functions.php on line 173

Die Republik der Seychellen ist ein Inselstaat im Indischen Ozean. Er liegt zwischen Afrika, Madagaskar und Mauritius. Die Fläche der gesamten Landmasse der Inseln beträgt 455km². Die Hauptstadt ist Victoria.

Die Seychellen bestehen aus 115 Inseln, welche sich in zwei Hauptgruppen unterteilen. Die erste Gruppe sind die ‚Inner Islands‘. Das sind 43 überwiegend Granitinseln, die sich ringsum die Hauptinseln Mahe, Praslin und La Digue verteilen.

Die Inner Islands, die auch Seychelles Bank genannt werden, haben eine Fläche von rund 31.000 km², davon sind 266 km² reine Landmasse. Die meisten dieser Inseln sind Gebirgsinseln.

Viele der Inseln sind nur dünn besiedelt oder komplett unbewohnt, sind jedoch gern besuchte Ausflugsziele für Touristen von den großen Inseln.

Die zweite Gruppe bilden die ‚Outer Islands‘, welche die 72 kleinen Koralleninseln bezeichnet, die auf einer Meeresfläche von über 400.000 km² verteilt sind. Auf den zahlreichen Koralleninseln gibt es nur wenige Siedlungen.

Die Mehrheit der Bevölkerung sind ‚Kreolen‘. Sie sprechen Seychellenkreol als Muttersprache, aber auch Englisch und Französisch ist verbreitet.

Die drei Hauptinseln

Mahe ist mit 28 km Länge und 8 km Breite die größte Insel des Archipels. Sie ist das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der Seychellen. Hier befindet sich auch Hauptstadt der Seychellen, Victoria.

Vom internationalen Flughafen auf Mahe aus kommt man zu allen großen Seychellen Inseln. Des Weiteren fliegen verschiedene internationale Airlines Mahe an.

Außerdem befindet sich hier der höchste Punkt des Landes, der Morne Seychellois, über 900 Meter über dem Meeresspiegel liegt.

Praslin ist die zweitgrößte Insel der Seychellen. Die Insel bietet traumhafte Strände wie zum Beispiel Anse Lazio und Anse Georgette. Diese beiden gehören offiziell zu den zehn weltbesten Stränden.

Auf Praslin kann man zudem den Nationalpark Vallee de Mai besuchen, eine der beiden Stätten des UNESCO Weltnaturerbes.

La Digue, die viertgrößte Seychellen Insel gibt in seinem großen Tropenwald einer vielfältigen Flora Heimat. Hier erwarten den Besucher verschiedene Orchideenarten, und Vanillepflanzen, sowie indische Mandelbäume oder der Takamaka Baum.

Nachhaltiges Naturparadies

Auf den Seychellen herrscht das Bewusstsein, dass all diese Inseln Meeresoasen sind, die sich im Verlauf von Millionen Jahren kaum verändert haben. Deshalb gilt hier der nachhaltige Naturschutz.

So ist es Tauchern zum Beispiel nicht erlaubt etwas aus dem Meer mitzunehmen und für Segler gibt es spezielle Ankerplätze, damit die Korallenriffe nicht von Schiffsankern beschädigt werden.

Das Naturparadies Seychellen beheimatet unter anderem über 70 endemische Pflanzenarten, verschiedene Amphibienarten und mehr als 200 Vogelarten.
Besonders schön und schutzbedürftig sind unter anderem die drei Arten von Riesenschildkröten.

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten

Auf La Digue befindet sich der berühmte und traumhaft schöne Strand von Anse Source d’Argent, welchen man aus verschiedenen Werbesports kennt.
Auf der zweitgrößten Insel, Praslin findet man die weltberühmte ‚Coco de Mer‚, die weltweit größte und schwerste Kokosnuss.

Ebenso empfehlenswert ist ein Besuch auf Bird Island, bei Esmeralda, der ältesten Riesenschildkröte der Welt.

Seychellen auf einen Blick

Inselgruppe:
Seychellen

Land:
Repiblik Sesel (Seychellenkreol)

Zeitzone:
UTC+4

Fläche:
455 km²

Einwohner:
87500 (2009)

Verwaltungssitz:
Victoria

Inseln der Seychellen:
Mahe
Praslin
La Digue
Cerf Island
Cousine Island
Desroches Island
Denis
North Island
Bird Island
Sainte Anne
Silhouette
Fregate
und zahlreiche weitere Inseln

Highlights:
Traumstrand Anse Source d’Argent
Coco de Mer
Nationalpark Vallee de Mai
Bird Island
älteste Riesenschildkröte der Welt
Naturparadies
Tauchen & weitere Wassersportarten
tolle Strände auf den verschiedenen Inseln

Das Inseltipps Fazit für die Seychellen

Die Seychellen sind ein Naturparadies. Hier fühlen sich alle Wassersportler wohl, vor allem die Taucher, denn die Gewässer der Seychellen sind ein einmaliges Erlebnis. Strandliebhaber kommen an den vielen wunderschönen Stränden auf ihre Kosten. Dank Schnellbooten kommt man schnell und unkompliziert zu den verschiedenen Inseln.